Ambrose erzählt uns, wie Corona das Leben unserer Kinder mit Spina bifida und Hydrocephalus in Uganda beeinflusst. → Unterstützen Sie unsere Arbeit: DE77 4306 0967 2078 4324 00 - GENODEM1GLS
Ruth Naluya aus Uganda über die sozioökonomischen Folgen von Corona in Entwicklungsländern und ihre Auswirkungen auf den Zugang zu Arzneimitteln. Unterstützen Sie unsere Arbeit: DE77 4306 0967 2078 4324 00
Janet Manoni, Regionalkoordinatorin von Child-Help International in Afrika, schloss die House of Hope wegen Corona-Maßnahmen.
Pierre Mertens, Präsident von Child-Help International über Corona in Entwicklungsländern.  
Child-Help hat einen Flyer erstellt, der schnell und übersichtlich zeigt, was jetzt besonders wichtig ist: So schützen Sie sich und andere vor Corona. Bleiben Sie gesund!
Der jüngste Abgeordnete in der Slowakei ist Dominik Drdul. Er hat Spina Bifida und ist der älteste Sohn von Terézia Drdul und Andrej Drdul, die die slowakische Spina Bifida-Organisation gegründet…
Dr. Theresa Harbauer, Ärztin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und Trainerin von Child-Help, hat vor zehn Jahren den Verein Haydom-Friends e.V. gegründet. Nun zeigt der Norddeutsche Rundfunk (NDR) eine Reportage über die…
Sie haben es geschafft... zusammen! Vom 19. bis zum 22. Januar kletterte diese fantastische Gruppe um Dr. Theresa Harbauer auf den Mount Meru – ein Charity-Walk zugunsten des neuen House…
Unter großem öffentlichen Interesse wurde in Lusaka das House of Hope eröffnet. Es befindet sich 200 Meter vom Haupteingang des UTH entfernt. Im UTH, dem "Universitätslehrkrankenhaus", werden die Kinder mit…
Erleben Sie eine aufregende 10-Tage-Tour auf den Gipfel des Mount Meru in Tansania und besuchen Sie das lokale Dorf Haydom. Der Partner von Child-Help 'Haydom-Friends e.V.' organisiert eine Wanderung auf…
Seite 1 von 7

Wie können Sie helfen?

Unterstützen Sie Child-Help und ermöglichen Sie Kindern mit Geburtsfehler in Entwicklungsländern einen fairen Start!

CHILD-HELP SOCIAL MEDIA