Unter großem öffentlichen Interesse wurde in Lusaka das House of Hope eröffnet. Es befindet sich 200 Meter vom Haupteingang des UTH entfernt. Im UTH, dem "Universitätslehrkrankenhaus", werden die Kinder mit…
Erleben Sie eine aufregende 10-Tage-Tour auf den Gipfel des Mount Meru in Tansania und besuchen Sie das lokale Dorf Haydom. Der Partner von Child-Help 'Haydom-Friends e.V.' organisiert eine Wanderung auf…
Am 25. Oktober, dem weltweiten Spina bifida-Tag, eröffnete Professor Dirk De Wachter im Museum Dr. Guislain in Gent die beeindruckende Ausstellung von Child-Help "Underexposed". Er berichtete von seinen Erfahrungen, die…
Der Vermieter des House of Hope war geradezu schockiert über den großen Erfolg. Eigentlich ging er von ein paar Kindern aus, die dort versorgt werden sollten. Nun blieben aber regelmäßig…

Eine Inklusive Schule

01 November 2019
Eine inklusive Schule Wer auch immer unseren Standort in Dar es Salaam besucht, findet eine Vielzahl von Aktivitäten vor. Zum Beispiel das Bienenprojekt, das Eltern von Kindern mit Spina bifida…

Schulgeld für Getrude

23 September 2019
Getrude steht kurz vor ihrem Abschluss – in einem Jahr kann sie ihre letzte Prüfung zur Sozialarbeiterin ablegen. Aus familiären Gründen fehlt ihr jedoch das Geld, die notwendigen Schulgebühren zu…

Ein besonderes Fest

17 September 2019
Dieses Mädchen feiert seinen vierten Geburtstag mit seinen besten Freunden. Denn auch auf den Philippinen ist die Unterstützung, die Eltern gemeinsam finden, von besonderem Wert. Das Land hat mehr als…

Ukraine & Child-Help

16 September 2019
Ukraine: Im Sommer 2016 besuchte Child-Help auf Anfrage von OPE (Ukraine-Projekt der belgischen Gemeinde Edegem: www.oekraine-project-edegem.be) das vom Krieg gezeichnete Land. Bevor es zu einer Zusammenarbeit kamen, dauerte es eine Weile.…
  Am 13. Juli lud unser Partner NED auf Sansibar Eltern von Kindern mit Spina bifida zu einem Informationstag über Inkontinenz ein. Child-Help – Hilfe für Kinder mit schweren Missbildungen…
Wenn Eltern die Krankenhausrechnung für ihr verstorbenes Kind nicht bezahlen können, gibt das Krankenhaus den Körper nicht frei und er wird verbrannt. Die Eltern können ihr Kind dann nicht begraben…
Seite 1 von 6

Wie können Sie helfen?

Unterstützen Sie Child-Help und ermöglichen Sie Kindern mit Geburtsfehler in Entwicklungsländern einen fairen Start!

CHILD-HELP SOCIAL MEDIA