SISU, AUF DER SUCHE NACH NEUEN CHANCEN FÜR ÄTHIOPIEN!

17 Oktober 2016

Gemeinsam mit BethanyKids, CURE Hydrocephalus und 'Reach Another Foundation' (RAF) fuhr Child-Help nach Äthiopien, um sich ein Bild der Situation vor Ort zu machen. Allein in der Hauptstadt Addis Abeba stehen hunderte von Kindern auf der Warteliste für das Einsetzen von Shunts – ein untragbarer Zustand. Deshalb will Child-Help ein alternatives Programm (med. schonend operativ) für die wartenden Kinder ins Leben rufen und Krankenschwestern im Bereich Kontinenz-Pflege schulen. Beza (Foto links) hat mithilfe unserer Unterstützung bereits eine Elterngruppe gegründet. Lesen Sie hier unseren gesamten Einsatzbericht.

Wie können Sie helfen?

Unterstützen Sie Child-Help und ermöglichen Sie Kindern mit Geburtsfehlern in Entwicklungsländern einen fairen Start!