Danke ASbH

19 November 2017

ASbH, der deutsche Verein für Kinder mit Spina bifida und Hydrocephalus lud Child-Help zum jährlichen wissenschaftlichen Treffen nach Fulda ein. Theresa Harbauer stellte ihr Projekt in Haydom (Tansania) vor und Pierre Mertens rief die Fachkräfte aus Deutschland auf, sich für unsere Kinder im Globalen Süden zu engagieren. Mehrere Fachleute und Eltern meldeten sich freiwillig zur Zusammenarbeit. Danke ASbH

Wie können Sie helfen?

Unterstützen Sie Child-Help und ermöglichen Sie Kindern mit Geburtsfehlern in Entwicklungsländern einen fairen Start!