Joshua kann wieder lachen

20 April 2021

Joshua aus Tansania hat eine schwere Zeit hinter sich. Der kleine Junge mit Spina bifida und Hydrocephalus erhielt mit Hilfe von Spenden vor einigen Monaten einen Shunt. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich nach der Operation jedoch so sehr, dass der Shunt wieder entfernt werden musste…

Nun kommen aber gute Nachrichten aus Tansania: Joshua geht es wieder besser! Sein Gesundheitszustand hat sich stabilisiert und verbessert sich sogar weiter.

Joshua muss jetzt lernen, mit seinen Einschränkungen zu leben. Seine Mutter hat bei einem speziellen Training teilgenommen, das vom Haus der Hoffnung (House of Hope) organisiert wurde. Dort hat sie gelernt, wie sie mit der Behinderung ihres Sohnes umgehen und ihn am besten begleiten kann. Joshua konnte sich so seinen Optimismus erhalten und kann heute wieder lachen.

Helfen auch Sie Kindern wie Joshua und unterstützen Sie die Arbeit unserer Häuser der Hoffnung mit einer Spende: Für 17,56 Euro kann eine Familie einen Tag am Training teilnehmen. Mit 87,82 Euro ermöglichen Sie einer Familie die Teilnahme für eine ganze Woche Training (inklusive Fahrtkosten, Material und Verpflegung).

Jede Spende zählt – vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Spendenkonto: DE13 2545 1345 0051 0851 73

 

 

Wie können Sie helfen?

Unterstützen Sie Child-Help und ermöglichen Sie Kindern mit Geburtsfehler in Entwicklungsländern einen fairen Start!