Kenia: Die Hilfspakete sind angekommen!

08 Oktober 2021

Im September konnte Child-Help durch seine Partnerorganisation Spina Bifida and Hydrocephalus Association Kenya (SHAK) zahlreiche Familien in Kenia mit Nahrungsmittelpaketen beliefern. Dies war dank Ihrer Spenden möglich!

Jede Familie freut sich über ein Paket mit:

  • je zwei Kilogramm Zucker, Reis, Bohnen und Linsen,
  • vier Kilogramm Weizenmehl,
  • zwei Litern Öl zum Kochen,
  • einem Stück Seife,
  • fünf Kilogramm Maismehl,
  • 250 Gramm lose Teeblätter,
  • einem Kilogramm Salz und
  • einem Paket Hygienetücher.

Außerdem konnten wir den Familien einen kleinen Fahrtkostenzuschuss zahlen.

Die Hilfe war aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen notwendig geworden. Annähernd 99 Prozent der armen Stadtbevölkerung in Kenia arbeiten als Tagelöhner und leben von der Hand in den Mund. Durch den Lock-Down konnten sie keiner Tätigkeit mehr nachgehen und hatten dementsprechend keinerlei Einkünfte mehr. Gerade für Familien, die noch ein Kind mit Spina bifida oder Hydrocephalus zu versorgen haben, ein unvorstellbarer Albtraum…

Vielen Dank, dass Sie unsere Arbeit unterstützen! Sie machen einen echten Unterschied für Kinder mit Spina bifida und Hydrocephalus im Globalen Süden.

Paypal.me/ChildhelpGE

Spendenkonto: DE13 2545 1345 0051 0851 73

#LebenGeben

 

 

Wie können Sie helfen?

Unterstützen Sie Child-Help und ermöglichen Sie Kindern mit Geburtsfehlern in Entwicklungsländern einen fairen Start!